APOTHEKE AM BEHNHAUS

Dr. Rudi Alisch e.K.
Königstr. 14
23552 Lübeck

Telefon: 0451 - 79 96 90
Telefax: 0451 - 79 96 95
info@apotheke-am-behnhaus.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:00 bis 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 13:30 Uhr

Parken Sie kostenlos eine Stunde im St. Marien Parkhaus ab einem Einkauf* von 25 € in unserer Apotheke (mit gültigem Parkschein).
Die Entfernung zur Apotheke beträgt zu Fuß nur ca. 300 m.
* keine Rabattierung bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptzuzahlungen

»  Aktuelle Angebote

Hier sparen Sie!

Zu den Angeboten

»  Shop

Eigenprodukte Behnpott®

Zum Shop

Herzlich willkommen bei der Apotheke am Behnhaus in Lübeck


Hier aktuelle Informationen rund um das Thema Gesundheit, zu unseren Veranstaltungen, unseren Shop für unsere Eigenartikel und aktuelle Angebote nach dem Motto: „immer für Sie da“ – ob in unserer Apotheke, telefonisch, per E-Mail und auf unserer Homepage.

»  Medikamente reservieren

Zustellung organisieren (Botendienst*, Sendung, Abholung).
Preise können in der Apotheke tagesaktuell günstiger sein **.

** ausgenommen verschreibungspflichtige Medikamente, Zuzahlungen und Bücher
* Liefergebiet aktuell: Großraum Lübeck, d.h. Kücknitz, Bad Schwartau, Seeretz, Stockelsdorf mit umliegenden Dorfschaften u. Haffkrug

Ihre reservierten Medikamente können wir in unserem Liefergebiet (Großraum Lübeck, d.h. Kücknitz, Bad Schwartau, Seeretz, Stockelsdorf mit umliegenden Dorfschaften u. Haffkrug) ab einem Mindestbestellwert von 25,00 € durch unseren Botendienst ausliefern. Unter 25,00 € Bestellwert berechnen wir eine Auslieferungspauschale von 5,00 €. Die Lieferung in unserem Liefergebiet erfolgt bei Bestellung Montag - Freitag bis 16.00 Uhr noch am selben Tag, sofern die Ware am Lager ist.

Medikamente reservieren



Slide 1

Sliderbild

Slide 2

Sliderbild

Slide 2

Sliderbild














Gesundheits-News



Manche Menschen leiden mehrmals pro Monat unter Migräneattacken. Das stellt eine große Belastung im Arbeitsalltag dar.
Migräne adé!

Gelegentlich oder mehrfach im Monat scheint in Ihrem Kopf ein Presslufthammer zu dröhnen? Die Schmerzen in der Schläfe und hinter den Augen sind kaum auszuhalten? Wahrscheinlich leiden Sie dann wie etwa jede 5. Frau und jeder 10. Mann unter Migräne. Wie Sie schwere Kopfschmerzanfälle medikamentös behandeln und welche...

[mehr]

22.09.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Roman Samborskyi/Shutterstock.com


Ekzem: Rezeptfreie Mittel aus der Apotheke helfen.
Ekzem: Rasche Selbsthilfe

Ekzem bezeichnet eine nicht-infektiöse Hautentzündung, die jucken oder nässen kann. Leichte Formen lassen sich gut mit rezeptfreien Mitteln behandeln. Das Wichtigste über die Selbstmedikation bei einem Ekzem.  Der Begriff Ekzem umfasst alle nicht-infektiösen Entzündungen der Haut. Je...

[mehr]

08.09.2018 | Von: Sandra Göbel | Foto: noppawan09/Shutterstock.com


Cannabis enthält die Wirkstoffe THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol).
Cannabis als Medikament sicher

Cannabis wird in der Medizin zur Therapie schwerkranker Menschen eingesetzt. Doch Experten warnen vor dem falschen Rückschluss, dass die Droge deshalb harmlos sei oder gar gesundheitsfördernde Wirkung habe. Behandlung von Schwerkranken mit Cannabis Cannabis ist vor allem...

[mehr]

07.09.2018 | Von: Miriam Knauer | Foto: Miss Nuchwara Tongri/Shutterstock.com


Augentropfen können Wechselwirkungen mit oral, also durch den Mund, eingenommenen Medikamenten hervorrufen.
Riskante Wechselwirkung bei Asthma

Die geläufigsten Augentropfen zur Behandlung des Grünen Star zählen zu den sogenannten Betablockern. Werden zusätzlich Asthma-Mittel über den Mund eingenommen, ist das Risiko von Wechselwirkungen besonders hoch. Betablocker gelangen direkt in die Blutbahn Rund 20...

[mehr]

06.09.2018 | Von: Sandra Göbel/Apothekerkammer Niedersachen | Foto: Africa Studio/Shutterstock.com